Kategorien
werke

Burning Iron

„Burning Iron“ als Fortsetzung der Serie „Lichtspuren“ mit anderem Ausgangsmaterial. Hier erzeugt brennendes Metall das Licht, das durch Bewegung Lichtspuren im Dunkeln hinterlässt. Die sauberen Spuren werden durch gelegentlichen Funkenflug des brennenden Metalls gestört und erzeugen dadurch ein lebendiges Abweichen von der klaren Strenge der Lichtlinien.

Kategorien
werke

Girlande

Eine Variante der Abstrakten Fotografie. Serie mit reduzierter Fotografie mit Abstraktion in Form und Farbe. Eine neue Visualisierung mit experimenteller Fotografie, die nur mit Licht, Farbe und Formen spielt und arbeitet. Abstrakte Fotografie wird als Definition für eine Kunstform verstanden, in der die gegenständliche fotografische Abbildung zugunsten fotografischer Strukturbildungsprozesse in den Hintergrund tritt. Im Vordergrund…

Kategorien
werke

Polygone

Polygone, eine Serie mit kristallinen Strukturen, abstrakt und farbintensiv. Ein echtes Foto einer scheinbar computergenerierten Welt, ein Abstraktionsversuch um das Innerste des Universums zu illustrieren. Profane Alltagsgegenstände dienen als Vorlage oder Material, um mit farbigem Licht eine besondere abstrakte und tiefe Welt zu kreieren, die für die Suche nach dem Sinn des Universums stehen könnte. Was hält die Teile im innersten im Kleinsten zusammen und wie unendlich ist das Universum. Ein digital aufgenommenes Foto ohne Manipulation oder Bearbeitung am Computer.

Kategorien
werke

Komposition

Experimentelle Fotografie: Spiel mit Licht, Form und Farbe.
Eine Komposition mit Farbfolien aus dem Theaterbereich. Digital fotografiert, aber nicht digital verfremdet. Was aussieht wie eine Computergrafik ist echte analoge Welt mit allen Spuren, die das Leben auf der Oberfläche hinterlässt. Das unterscheidet die Aufnahme von kühler Maschinenperfektion.
Originale Fotografie ohne technische Manipulation. In der Erzeugung grafischer Fotografie ist wichtig, dass das Ursprüngliche an der Fotografie erhalten bleibt und nicht digital verändert wird.

Kategorien
Allgemein ausstellung

Fotoprojekt meissen zeitläufe

meissen zeitläufe – 24 Stunden einer Kleinstadt Ein Fotobuch von 8 Meißner Fotografen und Künstlern über die Alltagsmomente an einem Tag in Meißen Daniel Bahrmann, Olaf Fieber, Holger Münzberg, Claudia Hübschmann, Christin Schöne, Matthias Lehmann, Pepe Kirchhof und Uwe Winkler 24 Stunden – 8 Fotografen – 200 Meissen-Momente Meißen – die Stadt des Porzellans und…